GLÄSER, die sich wie von Zauberhand drehen!

Es gibt immer wieder erstaunte Blicke, wenn man die Drehgläser zum Tanzen bringt. 😉

Die Erklärung dafür ist jedoch recht einfach:
Der Boden des Glases ist mit hoher Perfektion in der Mitte minimal höher gearbeitet. Dadurch verhält sich das Glas wie ein Kreisel und kann auch im gefüllte Zustand zum Drehen gebracht werden.

Die Gläser haben wunderschöne Schliffe, die bei der Rotation wiederum faszinierende Muster erzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.