Pfiffiges Reisebesteck aus Frankreich – Akinod

Langsam nehmen immer mehr Kantinen in den Firmen ihren Betrieb auf. Und auch die Gasthäuser dürfen Gottseidank wieder öffnen. Doch sicherlich hat der ein oder andere Geschmack an den eigenen Kochkünsten (oder denen des Partners) gefunden und damit begonnen vorab zu kochen und die Speisen mit in die Arbeit zu nehmen.

Hier kann das Reisebesteck der französischen Firma Akinod punkten. Mit diesem gehört verlorengegangenes eigenes oder versehentlich mitgenommenes fremdes Besteck der Vergangenheit an.

Es gibt verschiedene Varianten des Reisebestecks und somit ist sicherlich für alle Geschmäcker etwas dabei. Egal ob es sich um den Typ ‚Schweizer Taschenmesser‘ mit verschiedenen ausklappbaren ‚Esswerkzeugen‘ handelt oder um das magnetische ‚3-in-1‘-Besteck bestehend aus Messer, Gabel und Löffel: Jedes der Produkte der Firma Akinod fühlt sich wertig an und es macht damit einfach Spaß zu essen.

Man sollte nun auf jeden Fall das Gasthaus um die Ecke unterstützen und dort des öfteren einkehren. Aber es schadet auch nicht, wenn man zur Abwechslung mal wieder die eigenen Kochkünste bei der Mittagspause bewundert. 😉