Sompex – das Thema ‚Recycling‘ ins rechte Licht gerückt …

Wer kennt es nicht: Man kauft sich eine schöne Flasche Wein, Gin oder eine andere Spirituose und lässt sich dabei auch gerne von den ausgefallenen Flaschendesigns zum Kauf animieren. Daheim steht die Flasche nun eine Zeitlang herum, zu schön um diese gleich zu öffnen. Und am Ende ist sie dann doch schneller als erwartet (und erhofft) leer und man muss sie zum Glasmüll bringen.

Hier kommt nun ‚The Top‘ von der Firma Sompex ins Spiel: Es handelt sich um eine akkubetriebene Lampe, welche auf nahezu alle Flaschen aufgesetzt werden kann und diesen schönen Objekten neues Leben einhaucht.


Die Lampe wird per Micro-USB-Kabel aufgeladen und kann auch draußen eingesetzt werden. Bei Längerem Drücken der Ein-Aus-Taste kann die Lichtstärke reguliert werden.


Und das schönste daran ist: Man kann – je nach Lust und Laune – den Lampenfuß beziehungsweise die Flasche ohne schlechtes Gewissen durch eine neue ersetzen. Denn mit ‚The Top‘ hat man bereits eine erhebliche Verlängerung des Produktlebenszyklus eines Spirituosenbehälters erreicht 😉

‚In vino veritas‘ – wie die Firma ‚Räder‘ zu sagen pflegt…

… so scheint es jedenfalls, wenn man das erste Mal eines ihrer Weingläser in Händen hält. Auf jeden von diesen ist ein Spruch eingraviert, welcher sich mit dem Genuss des Weintrinkens und dem Wein an sich beschäftigt.

Einen dazu passenden Weinkühler hat sich ‚Räder‘ auch ausgedacht. Auch wenn dieser hier nicht so ‚gesprächig‘ ist. Er scheint einfach die gemeinsame Zeit genießen zu wollen 😉


Beim hier abgebildeten Rotwein handelt es sich übrigens um einen Primitivo di Manduria, welchen wir für sein reiches Aroma sehr schätzen 🙂

Verkaufsoffener Sonntag & ‚lange‘ Samstage im Advent

Am 27. November ist verkaufsoffener Sonntag in Bad Tölz. Wir freuen uns, Sie von 13 bis 17 Uhr im Charme Exklusiv begrüßen zu dürfen und hoffen, dass Sie bei schönstem Wetter einen Spaziergang durch unsere schöne Stadt machen können.


Aber mit diesem Wochenende zum 1. Advent sind neben dem verkaufsoffenen Sonntag noch weitere Besonderheiten verbunden:

  • Beginn des Christkindlmarkts in der Tölzer Marktstraße am 25. November, welcher täglich von 11 bis 19 Uhr für Sie geöffnet ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website der Stadt Bad Tölz (Informationen zum Christkindlmarkt 2022).
  • Beginn unserer ‚langen‘ Samstage. Am 26. November, 3. Dezember, 10 Dezember und 17. Dezember ist das Charme Exklusiv für Sie von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Edelrost-Objekte in ihrer schönsten Form

Diese Blumen sind unvergängliche Schönheiten, die das ganze Jahr über ihren Garten schmücken.


Unter all den Blumen hat sich sogar ein Windrad versteckt. Können Sie sich vorstellen, um welche Blume es sich dabei handelt? Sie dürfen aber auch gerne bei uns im Charme Exklusiv vorbeikommen und sich die Blumen in Natura ansehen. Wir freuen uns auf ihren Besuch 🙂


Gingko – Licht im edlen Gewand

Das Ehepaar Sun, das die englische Designschmiede ‚Gingko‘ gegründet hat, besitzt ein Faible für funktionale Produkte in edlem Design.

Davon haben die beiden uns schon seit langem überzeugt, denn der Wecker Cube ‚Klick Klock‘ gehört zu unseren absoluten Klassikern im Produktsortiment und wir haben mit dem von uns liebevoll genannten ‚Klatsch-Wecker‘ noch immer so viel Spaß wie zu Beginn.


Neu in der Familie der ‚Gingko‘-Produkte ist die Lampe ‚Evaro‘. Diese nutzt – ähnlich einem Induktionskochfeld – Elektromagnetismus, um ihre Glühbirne zum Leuchten zu bringen und gleichzeitig perfekt in der Schwebe zu halten. Das Ganze wurde in Walnuss-Optik gekleidet und ist somit ein richtiger Hingucker.


Weitere, lang bekannte Familienmitglieder sind die ‚Akkordeon‘- und die ‚Buch‘-Lampe, die sich in der nachfolgenden Bildergalerie jeweils von ihrer besten Seite zeigen.


Und zu guter Letzt hat die ‚Smart Moon Lamp‘ ihren Platz im Gingko-Produktsortiment eingenommen. Diese arbeitet nach demselben Prinzip, wie die zuvor vorgestellte Lampe ‚Evaro‘ und bringt den Mond ganz nah zu uns. Doch am besten man schaut sich einfach das nachfolgende Video an und überzeugt sich selbst 🙂


Hier ist schon das Öffnen des Erfrischungsgetränks ein wahrer Genuss …

… denn unser kleines Vögelchen Tipsy von Umbra ist ein Flaschenöffner, wie Sie ihn mit ziemlicher Sicherheit noch nie zuvor gesehen haben.


Nachdem Bilder aber bekanntlich mehr sagen als Worte, hat Tipsy ein kleines Bewerbungsvideo bei uns abgegeben, um hoffentlich so auf Ihrer nächsten Gartenparty / Urlaub auf Balkonien teilnehmen zu dürfen. 🙂


Tipsy ist – unter uns gesagt – schon ein ziemlicher Poser. 😉 Aber seht Euch einfach die weiteren Bilder vom Fotoshooting an und ihr wisst, was wir meinen …


PS: Und wir sollten Sie warnen, da der Begriff ‚Tipsy‘ aus dem Englischen kommt und ‚Beschwipst‘ bedeutet. Und wie Sie an dem Bewerbungsvideo zweifelsfrei sehen konnten, übertreibt es unser kleiner Freund doch ab und zu einmal 😉 Nicht dass er noch schlechten Einfluss ausübt. Am besten, Sie verwenden Tipsy daher für alles, was Kronkorken hat.

Ein Spaziergang durch den Glasskulpturen-Park in Königswinter …

Letztes Wochenende haben wir bei einer Fahrt ins Bergische Land (Nordrhein-Westfalen) einen Stopp in Königswinter (Siebengebirge) eingelegt, um dort die Tierskulpturen des Glasstudios Borowski einmal in freier Wildbahn zu erleben.

Wiktor Borowski, einer der drei Söhne des Studio-Gründers Stanislav Borowski, hat uns auf einen Spaziergang mitgenommen und den Park ‚Gut Wintermühlenhof‘ gezeigt, welcher auch landschaftlich mit seinem Weiher und zugehörigen Bachlauf, sowie mit den alten Baumbeständen und Wiesen zu begeistern weiß.



Die Tierskulpturen fühlen sich hier sichtlich wohl 😉 und genießen das ganze Jahr über die Natur. Und wie man auf den Bildern sehen kann, wissen sie sich zur Schau zu stellen 🙂


Doch einige der Tierskulpturen sind neugierig auf das Oberland geworden und so haben sie uns auf unserer Heimreise begleitet und ein neues Domizil im Charme Exklusiv gefunden.



Wenn Sie neugierig geworden sind, welche Skulpturen nun in Bayern eingebürgert wurden, dann schauen Sie gerne bei uns im Geschäft vorbei.

Holz ist als Werkstoff so vielfältig …

… und das sieht man auch den folgenden drei ausgewählten Produkten an.

Jeder hat schon einmal Artikel aus Zirbenholz gesehen oder von Ihnen gehört. Auch die Idee, Zirbenholz in Kugel- oder Scheibenform als Deckel für Wasserkaraffen zu verwenden, ist nicht neu.

Interessant und erfrischend anders ist da die Idee der Südtiroler Holzmanufaktur DemiArt, welche über das Grödner Tal hinaus für ihre Krippenfiguren und Holzbildhauerei bekannt ist.

Damit den Krippenfiguren-Schnitzern im Sommer „nicht langweilig wird“ 😉 schnitzen die Künstler unter anderem diese überaus gelungenen Zapfen als Verschluss für Krüge.


Unsere Tattoo-Messer von Deejo kennen Sie sicher bereits. Aber wir können es einfach nicht lassen und müssen Ihnen diese immer und immer wieder präsentieren 🙂

Deejo hat ein Paar Brotzeitmesser herausgebracht. Es handelt sich um eines mit Wellenschliff und eines mit glatter Schneide. Besonders gefällt uns neben den tollen „tätowierten“ Schneiden das verwendete Holz für den Griff, welches mit seiner Farbgebung überzeugt.


Bei der Salatschüssel mit dem treffenden Namen „BOAT“ von der Design-Manufaktur Philippi, wurde Holz für die Ruderpaddel – pardon 😉 – das Salatbesteck verwendet.

„Salat, ahoi!“

Lexon – Licht & Sound perfekt in Szene gesetzt …

Moment mal! Haben Sie das nicht irgendwo schon gehört? Das könnte gut sein 😉
Denn wir im Charme Exklusiv sind Feuer und Flamme für diese beiden Produktgruppen.

Die Design-Schmiede Lexon ist unser Neuzugang des Jahres 2022 und glücklicherweise haben diese sowohl Taschenlampen und Tischleuchten, als auch Lautsprecher im Angebot.

Und die Leuchte namens ‚Mina‘ vereint sogar beides in sich! So hat man den perfekten Bettnachbarn, denn per leichtem Druck auf die Kappe von Mina geht das Licht an. Sollte man gerne leise Musik oder Hörbücher hören wollen, dann kann man den integrierten Bluetooth-Lautsprecher nutzen. Durch das moderne, aber dennoch an natürliche Formen angelehnte Design, findet der Lautsprecher ‚Mina‘ sicherlich in jedem Schlafzimmer seinen Platz. Und möchte man die liebe Mina nun doch einmal woanders hin entführen, dann kann man dies aufgrund dem integrierten Akku für mindestens 6 Stunden bedenkenlos tun.

Neben diesem leuchtenden Lautsprecher – oder dieser singenden Lampe – bietet Lexon auch die eingangs erwähnten Taschenlampen an. Diese sind als Schlüsselanhänger der perfekte Begleiter um selbst die finstersten Orte zu erhellen und dabei so stabil ausgeführt, dass Sie sicher lange damit Freude haben werden.

Abschließend wäre noch der mobile Mini-Lautsprecher mit dem Namen ‚Mino X‘ zu nennen. Dieser ist wirklich sehr klein gehalten (kleiner als ein Hühnerei), bietet aber dabei immer noch besseren Klang als die meisten Smartphones. Er besitzt eine Selfie-Remote-Funktion, damit Sie sich in solchen Situationen nicht mehr ihre Arme ausrenken müssen. Und zusätzlich ist dieser Lautsprecher ‚Spritzwassergeschützt‘ und verträgt daher auch leichten Regen oder ein kurzes Schwimmen in der Badewanne, ohne dass er sich gleich in Elektroschrott verwandeln würde. All diese Fakten hören sich für uns nach viel Potential zum Spaß haben an.

Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, dann gilt wie immer: Kommen Sie am besten im Charme Exklusiv vorbei und lassen Sie sich die Produkte von uns vorführen. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere kleinen Filzfreunde von ÉN GRY & SIF

Die süßen kleinen Filzanhänger von Én Gry & Sif eignen sich wunderbar als Deko, Geschenkanhänger, Wichtelgeschenke oder Weihnachtsbaumschmuck. Von Schneemännern, Elchen und Autos über Rotkelchen, Eulen und Spatzen haben wir eine große Auswahl an Figürchen, die sicherlich viele in eine gemütliche, herbstliche Stimmung bringen – und so manchen vielleicht schon von Weihnachten träumen lassen.

Als Gry Staunstrup 1999 nach Nepal reiste, faszinierte die Firmengründer nicht nur das Nepalesische Volk, mit ihrer Freundlichkeit und Offenherzigkeit, sondern auch deren Kunstfertigkeit in der Verarbeitung von Filz. Und schon wurde simples dänisches Design mit nepalesischen Filzarbeiten verbunden. Bis heute werden die Filzfiguren von nepalesischen Frauen in liebevollster Handarbeit gefertigt. Die Naturwolle stammt dabei von Schafen aus Neuseeland. Aus diesem Grund ist auch jedes Produkt einzigartig – dies führt auch zum Namen der Firma. „Én“ ist dänisch und steht dabei für „One – and only one“ (engl. für Eines – und nur eines), denn es gibt jeden Anhänger eben nur ein einziges mal. Auch wenn diese Unterscheidungen teilweise nur winzige Details sein mögen 😉

Da Nepal eines der ärmsten Länder auf der Erde ist, möchte Én Gry & Sif das Land unterstützen, indem den Frauen eine faire Bezahlung und sichere Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt werden.

Seit 2009 ist die Firma daher von der World Fair Trade Organization ausgezeichnet und hält sich damit an die folgenden 10 Prinzipien:

  1. Schaffung von Möglichkeiten/Chancen für wirtschaftlich benachteiligte Produzenten
  2. Transparentes und verantwortungsbewusstes Geschäft
  3. Handeln nach Fair-Trade-Bedingungen
  4. Bezahlen von fairen Preisen
  5. Sicherstellung, dass es keine Kinderarbeit gibt
  6. keine Diskriminierung
  7. Sicherstellung von guten Arbeitsbedingungen
  8. Unterstützung der Lieferanten bezüglich deren Entwicklung und Qualifizierung
  9. Förderung der Botschaft von Fair Trade
  10. Umweltfreundliche Produktion

Impressum
Datenschutz