Geschlossen – vom 07.02. bis einschließlich 11.02.

Liebe Kundinnen und Kunden,

Das Charme Exklusiv ist vom 7. Februar bis einschließlich 11. Februar geschlossen.
Ab dem 14. Februar sind wir dann wieder wie gewohnt für Sie da und zwar mit frischen Ideen von der Messe ‚Ambiente 2023‘, der weltweit größten Konsumgütermesse in Frankfurt.

Ihre Sabine & Josef Haimerl

Alles Gute für das Jahr 2023 !

Wir wünschen allen – wie man bei uns so schön sagt – „einen guten Rutsch“ ins neue Jahr!


Wir möchten uns an dieser Stelle für viele tolle und interessante Gespräche – sowohl im Rahmen von Verkaufsgesprächen, als auch abseits von diesen – bedanken. Das ist ein besonderer Aspekt unserer Arbeit im Charme Exklusiv, welchen wir sehr schätzen.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an unsere Nachbarschaft in der Lenggrieserstraße / Ecke Marktstraße. Hier in unserer schönen Gasse sind alle Ladeninhaber mit sehr viel Herzblut für ihre Kunden da. Hinzu kommt, dass alle zusammenhalten und füreinander da sind. Ein großes Danke an Euch und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Ihre / Eure Sabine & Josef Haimerl des Charme Exklusiv

Unsere Filzfreunde von ÉN GRY & SIF – Familienerweiterung

Die kleinen Filzfiguren haben (seit der Erstvorstellung im November 2021 – Link zum Beitrag) Familienzuwachs bekommen. Der eine oder andere aufmerksame Besucher wird es sicherlich bereits bemerkt haben: Eisbären, Rentiere und Pinguine, ausgestattet mit Mütze und Schal, tummeln sich nun im Charme Exklusiv.


Mittlerweile gibt es auch Mistelzweig- und Stechpalmenkränze & – zweige von ÉN GRY & SIF, die ebenfalls in Handarbeit aus Filz gefertigt werden.


Wir wünschen allen einen schönen 4. Advent und freuen uns auf ihren nächsten Besuch im Charme Exklusiv.

Ihre Sabine & Josef Haimerl

‚Shut the Box‘ – ein Spiel und seine Geschichte

Die Design-Fachleute der Firma Remember haben in der Vergangenheit mit ihren Memory-Spielen schon bewiesen, dass sie für klassische Spiele sehr hübsche und moderne Gewänder anfertigen können. Und so muss auch das Spiel ‚Shut the Box‘ (teilweise unter den Namen Klappenspiel, Klappbrett oder Klappbox bekannt) nicht gleich wieder in den tiefsten Untiefen des Schrankes verschwinden, sondern darf ruhig noch länger mit auf dem Tisch liegen bleiben.

Das Spiel scheint – jedenfalls laut dem dazu angefertigten Wikipedia-Artikel – mindestens seit dem 19. Jahrhundert viel unter Seeleuten in der Normandie gespielt worden sein. Von dort fand es anschließend seinen Weg über die Nordsee nach England, wo es in den Pubs anscheinend noch heute seinen Stammplatz inne hat.


Nach der ersten Partie wird auch der Reiz dieses eigentlich recht einfach aufgebauten Spiels ersichtlich: Die Spieler würfeln abwechselnd darum, wer bestimmte Zahlen erwürfeln und die passenden Holznummern umwerfen kann. Vorzeitig gewonnen hat derjenige, der es schafft alle Holznummern nacheinander zu würfeln. Dies erreicht man, indem man die Augenzahlen der beiden geworfenen Würfel zusammenzählt und dementsprechend dieselbe Summe an Holznummern ‚umlegt‘. Sobald man die geworfene Augenzahl nicht mehr in Holznummern umsetzen kann, ist die Runde beendet, die Minuspunkte werden gezählt und der Gegenspieler ist an der Reihe.

Diese Regeln können natürlich variiert werden. Dafür empfiehlt sich zum Start der zuvor verlinkte Wikipedia-Artikel. Bei Fragen können Sie liebend gern auf uns zukommen: Wir sind keine professionellen Spieler ;-), aber wir spielen regelmäßig und haben schon die ein oder anderen Erfahrungen gesammelt 😀

Sompex – das Thema ‚Recycling‘ ins rechte Licht gerückt …

Wer kennt es nicht: Man kauft sich eine schöne Flasche Wein, Gin oder eine andere Spirituose und lässt sich dabei auch gerne von den ausgefallenen Flaschendesigns zum Kauf animieren. Daheim steht die Flasche nun eine Zeitlang herum, zu schön um diese gleich zu öffnen. Und am Ende ist sie dann doch schneller als erwartet (und erhofft) leer und man muss sie zum Glasmüll bringen.

Hier kommt nun ‚The Top‘ von der Firma Sompex ins Spiel: Es handelt sich um eine akkubetriebene Lampe, welche auf nahezu alle Flaschen aufgesetzt werden kann und diesen schönen Objekten neues Leben einhaucht.


Die Lampe wird per Micro-USB-Kabel aufgeladen und kann auch draußen eingesetzt werden. Bei Längerem Drücken der Ein-Aus-Taste kann die Lichtstärke reguliert werden.


Und das schönste daran ist: Man kann – je nach Lust und Laune – den Lampenfuß beziehungsweise die Flasche ohne schlechtes Gewissen durch eine neue ersetzen. Denn mit ‚The Top‘ hat man bereits eine erhebliche Verlängerung des Produktlebenszyklus eines Spirituosenbehälters erreicht 😉

‚In vino veritas‘ – wie die Firma ‚Räder‘ zu sagen pflegt…

… so scheint es jedenfalls, wenn man das erste Mal eines ihrer Weingläser in Händen hält. Auf jeden von diesen ist ein Spruch eingraviert, welcher sich mit dem Genuss des Weintrinkens und dem Wein an sich beschäftigt.

Einen dazu passenden Weinkühler hat sich ‚Räder‘ auch ausgedacht. Auch wenn dieser hier nicht so ‚gesprächig‘ ist. Er scheint einfach die gemeinsame Zeit genießen zu wollen 😉


Beim hier abgebildeten Rotwein handelt es sich übrigens um einen Primitivo di Manduria, welchen wir für sein reiches Aroma sehr schätzen 🙂

novoform – Danish Design sowohl für den ‚Minimalisten‘, als auch für den ‚Kreativen‘ in uns

Die Dänen haben mit ihrem ‚Danish Design‘ eine weltweit bekannte Stilrichtung geschaffen. Diese ist heute im Jahr 2022 sicherlich nicht mehr neu, sondern hat sich mittlerweile zu einem Klassiker entwickelt. Dennoch werden wir immer wieder von den kreativen Produktideen der Skandinavier überrascht.


So hat auch die Firma novoform ihren Platz in unserem diesjährigen Produktsortiment gefunden. Denn vor allem die kleinen Spatzen aus Holz sind einfach zu putzig. Und da macht allein schon das Auspacken Spaß, wie man an den folgenden Bildern sehen kann.


Bei uns im Charme Exklusiv ist eine ganze Spatzenfamilie eingezogen: ‚Mama Sparrow‘, ‚Baby Sparrow‘ und ‚Mini Sparrow‘.

Die Spatzen passen auch ganz hervorragend zu den Kerzenhaltern mit den Namen ‚Frame 3‘ und ‚Frame 4‘. Bei diesen fühlen sie sich auch sichtlich wohl.


Der Minimalist in uns ist mit beidem ebenfalls sehr zufrieden, denn den ‚Frame 4‘ kann dieser beispielsweise sofort als Adventskranz verwenden 😉

Und der Kreative in uns? Dieser sieht hier einen ganzen Rahmen voller Möglichkeiten 🙂

Verkaufsoffener Sonntag & ‚lange‘ Samstage im Advent

Am 27. November ist verkaufsoffener Sonntag in Bad Tölz. Wir freuen uns, Sie von 13 bis 17 Uhr im Charme Exklusiv begrüßen zu dürfen und hoffen, dass Sie bei schönstem Wetter einen Spaziergang durch unsere schöne Stadt machen können.


Aber mit diesem Wochenende zum 1. Advent sind neben dem verkaufsoffenen Sonntag noch weitere Besonderheiten verbunden:

  • Beginn des Christkindlmarkts in der Tölzer Marktstraße am 25. November, welcher täglich von 11 bis 19 Uhr für Sie geöffnet ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website der Stadt Bad Tölz (Informationen zum Christkindlmarkt 2022).
  • Beginn unserer ‚langen‘ Samstage. Am 26. November, 3. Dezember, 10 Dezember und 17. Dezember ist das Charme Exklusiv für Sie von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Edelrost-Objekte in ihrer schönsten Form

Diese Blumen sind unvergängliche Schönheiten, die das ganze Jahr über ihren Garten schmücken.


Unter all den Blumen hat sich sogar ein Windrad versteckt. Können Sie sich vorstellen, um welche Blume es sich dabei handelt? Sie dürfen aber auch gerne bei uns im Charme Exklusiv vorbeikommen und sich die Blumen in Natura ansehen. Wir freuen uns auf ihren Besuch 🙂


Gingko – Licht im edlen Gewand

Das Ehepaar Sun, das die englische Designschmiede ‚Gingko‘ gegründet hat, besitzt ein Faible für funktionale Produkte in edlem Design.

Davon haben die beiden uns schon seit langem überzeugt, denn der Wecker Cube ‚Klick Klock‘ gehört zu unseren absoluten Klassikern im Produktsortiment und wir haben mit dem von uns liebevoll genannten ‚Klatsch-Wecker‘ noch immer so viel Spaß wie zu Beginn.


Neu in der Familie der ‚Gingko‘-Produkte ist die Lampe ‚Evaro‘. Diese nutzt – ähnlich einem Induktionskochfeld – Elektromagnetismus, um ihre Glühbirne zum Leuchten zu bringen und gleichzeitig perfekt in der Schwebe zu halten. Das Ganze wurde in Walnuss-Optik gekleidet und ist somit ein richtiger Hingucker.


Weitere, lang bekannte Familienmitglieder sind die ‚Akkordeon‘- und die ‚Buch‘-Lampe, die sich in der nachfolgenden Bildergalerie jeweils von ihrer besten Seite zeigen.


Und zu guter Letzt hat die ‚Smart Moon Lamp‘ ihren Platz im Gingko-Produktsortiment eingenommen. Diese arbeitet nach demselben Prinzip, wie die zuvor vorgestellte Lampe ‚Evaro‘ und bringt den Mond ganz nah zu uns. Doch am besten man schaut sich einfach das nachfolgende Video an und überzeugt sich selbst 🙂


Impressum
Datenschutz