Öffnungszeiten des Charme Exklusiv ab dem 16.12.2020

Wir wünschen Euch allen eine besinnliche, friedliche und vor allem gesunde Weihnachtszeit!

Leider dürfen wir Euch ab Mittwoch nicht mehr in unseren Geschäftsräumen Willkommen heißen. Wir hoffen aber, dass wir uns sehr bald zu weniger turbulenten Zeiten wiedersehen. Nach aktuellem Stand sind wir ab dem 12.01.2021 wieder persönlich für euch da. Wir halten euch bei Änderungen über unsere Öffnungszeiten auf unserer Webseite, via Facebook und über Instagram auf dem Laufenden.

Schaut doch in der Zwischenzeit gerne bei uns und den Tölzer Kollegen im Internet vorbei. Wir bemühen uns Euch weiterhin mit neuen Produktvorstellungen auf dem Laufenden zu halten und mit Geschenkideen für den Heiligabend zu versorgen.

Einige unserer Kollegen und natürlich auch wir sind für Euch per Mail oder per Sprachnachricht auf den Anrufbeantworter erreichbar. So können wir eure Bestellungen innerhalb eines Werktages bearbeiten. Wir verpacken Euch eure Geschenke und liefern diese in einem Umkreis von 25 Kilometern persönlich (unter Beachtung der Hygieneregeln) aus. Ein Versand per Post oder Paketdienst ist ebenfalls in kürzester Zeit möglich.

Herzliche Grüße,

Eure Sabine und Josef Haimerl

NewSeed – Gürtel aus treuen und altgedienten Kletterseilen

So ein Kletterseil muss schon einiges aushalten: Sonne, Regen, Schnee, scheuernden Stein… und dabei muss es immer bereit sein im Fall der Fälle den Sturz des Kletterers abzufangen. Als Kletterer kann man sich – mit ein bisschen Pflege – zu 100% auf diesen Begleiter verlassen und zu einer Vielzahl an Abenteuern aufbrechen.

Wie man sich vorstellen kann, hat jedes Seil viel erlebt und eine eigene Geschichte. Da wäre es doch viel zu schade, wenn man diese treuen Gefährten einfach wegwerfen würde!

Das dachte sich auch die Firma NewSeed aus Rosenheim. Als ein Kletterer sah, wo sein treues Kletterseil mit dem Namen ‚Tim‘ nach dem Ende seiner Dienstzeit landen würde, fand sich dieser mit Gleichgesinnten zusammen und gab dem einstigen Seil ‚Tim‘ ganz neue Aufgaben: als Armband, Chalk-Bag oder als Gürtel!

Die Gürtel von NewSeed zeigen nach wie vor aus welchem Kletterseil sie gemacht sind und bestechen durch witzige Muster und kräftige Farben. Aufgrund ihrer robusten Grundsubstanz werden sie ihrem Träger noch lange Freude bereiten. Die Gürtelschließen erlauben eine stufenlose Verstellung und passen sich somit jeder Lebensphase ihres Trägers an – die weihnachtlichen Festmahle bringen diese Gürtel somit garantiert nicht an ihre Belastungsgrenze 😉

Wir machen Urlaub (14.11. – 21.11.)

… und während dieser Woche, die wir daheim in unserem wunderschönen Isarwinkel verbringen, lassen wir ein ereignisreiches Jahr Revue passieren.

Wenn ihr dennoch ganz dringend was von uns braucht, dann schreibt uns doch eine Mail an:

info [at] charme-exklusiv.de

Oder nutzt unser Kontaktformular auf unserer Website.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Euch zurück.

Eure Sabine und Josef Haimerl

Mini-Geldbörsen von SECRID

Welcher Mann kennt es nicht: Ein besonderes Fest steht an und der geliebte Geldbeutel will aufgrund seiner Größe nicht so recht in die An zughose passen…

Vielleicht hat der ein oder andere bereits einen solchen Mini-Geldbeutel gesehen und sich von deren praktischer Seite überzeugen können.

Die Mini-Geldbörsen von SECRID sind aber nicht nur kompakt, sondern bieten darüberhinaus einen sehr stabilen Kartenhalter aus Metall, der die dort aufbewahrten Karten vor Beschädigungen und kriminellen Machenschaften schützt.

Denn man kann heutzutage sehr wohl mittels tragbaren Lesegeräten die Karten kontaktlos auslesen und manipulieren.

Mit SECRID braucht man sich darüber keine Sorgen zu machen…

…und noch dazu sehen die kleinen Geldbeutel von SECRID in den vielen erhältlichen Farben edel aus.

Erhellend, mein lieber WATTSON!

Dies würde vielleicht der berühmteste Detektiv sagen, wenn er diese Lampe das erste Mal in Aktion erlebt. Und Mr. WATTSON steht dem eigentlichen treuen Freund und Helfer des Detektivs – Herrn Watson – hinsichtlich Zuverlässigkeit und Eleganz in Nichts nach.

Mr. WATTSON ist Däne und kommt aus dem Hause PIFFANY. Dieses Studio führt die dänische Design-Linie konsequent fort, sucht dabei mit neuen und bereits bekannten Designern Produktideen für den Privat- und den Geschäftsbereich und arbeitet mit lokalen Handwerkern an deren Umsetzung. (Hier ein Link zur Website von PIFFANY: https://piffany.eu/ )

Mr. WATTSON wurde von eben diesen Künstlern aus Eschenholz und Metall geformt. Sein Lampenkopf zeigt, dass er augenscheinlich Wurzeln in der Familie der ikonischen Scheinwerfer der Vespa-Roller aus Italien (Ende der 40er Jahre) hat. Aber in seinem Inneren ist Mr. WATTSON ganz auf der Höhe der Zeit! Daher spendet er über eine schöne helle LED mehr als ausreichend Licht, um Euch an den unterschiedlichsten Orten bestens zu unterstützen.

[Bildrechte liegen bei der Firma Piffany – Copenhagen]

Zafferano – Gläser für einen farbenfrohen Sommer

Unser heutiges Produkt entführt uns auf eine kleine Insel in der Lagune Venedigs: Murano

Vielen ist diese Insel wohlbekannt, da dort zahlreiche Glasmacher und Glasbläser ihrem traditionsreichen Handwerk nachgehen und hochqualitative Produkte und Kunstobjekte herstellen. Tatsächlich reicht die Geschichte der Glaskunst auf der Insel Murano bis in die letzten Jahrzehnte des 13ten Jahrhunderts zurück. Damals wurde die venezianische Glasindustrie nach Murano verlegt und nach 1292 wurden alle übriggebliebenen Glasbläsereien in Venedig stillgelegt. Dies wurde aufgrund der damals hohen Brandgefahr, die vom Glashandwerk ausging, beschlossen. Doch diese Maßnahme sorgte auch dafür, dass die verschiedenen Glasmacher und -bläser in intensivem Austausch standen und schon bald entwickelte sich der Name Murano zum Synonym für große Glaskunst.

Es ist erstaunlich, dass die Betriebe der Glasindustrie auf Murano diesem Ruf über all die Jahrhunderte bis heute gerecht werden. Einen dieser Betriebe und dessen Produkte möchten wir Euch nun vorstellen.

Es handelt sich um die Firma Zafferano des Venezianers Frederico de Majo.  Der Geschäftsführer hat ein gutes Gespür für Farben und Formen und kombiniert dieses mit seinem Wissen über die vielfältigen Methoden der Glasbearbeitung. So entstehen beispielsweise Gläser, die wohlklingende Namen wie Perle, Gessato (italienisch für Nadelstreifen), Tirache (venezianisch für Hosenträger) und Filante (italienisch für Filament bzw. Fäden) tragen. Der jeweilige Name dieser verschiedenen Kollektionen spielt auf gewisse augenscheinliche Eigenschaften an. So weist die Kollektion Tirache beispielsweise einen farbenfrohen ‚Hosenträger‘ auf und die Kollektion Filante erhielt in einem zusätzlichen Arbeitsschritt feine ‚Glasfäden‘. Die Gläser sind aus Borosilikat-Glas und eignen sich für die Geschirrspülmaschine.

Ganz egal ob Geburtstag, Grillfest oder einfach eine kleine Gartenparty mit Familie und Freunden, die Gläser der verschiedenen Kollektionen wissen mit ihrer Farben- und Formenvielfalt zu begeistern. Dabei können die unterschiedlichen Designs sowohl einheitlich zur Schau gestellt oder aber wild miteinander gemischt werden. Somit haben sicherlich sowohl die kreativen Dekorateure als auch die pragmatischen Partymenschen unter Euch viel Freude an unseren neuen Zafferano-Gläsern.

CrazyClage – Trendiger Schmuck gepaart mit Umweltbewusstsein

Wie diese beiden Dinge zusammenpassen sollen? CrazyClage hat hierfür die Antwort!

CrazyClage ist ein Schmuckdesign-Studio aus Belgien mit einer Leidenschaft für Upcycling. Sie nutzen die unendlichen Möglichkeiten, die sich aus der Kombination von recycelten Materialien, Edelmetallen, Edelsteinen und organischen Materialien ergeben. Das Ergebnis ist eine perfekte Mischung zwischen alt und neu, unterbewertet und geschätzt, anorganisch und organisch…

Kurz gesagt: CrazyClage steht für Recyclingdesign, bei welchem Schmuck spielerisch mit Umweltbewusstsein und mit einem Auge für Qualität und Haltbarkeit hergestellt wird.

Warum dreht sich unsere Weltkugel?

Diese Frage stellt sich unweigerlich jeder Mensch in seinem Leben. Und dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Weltkugel unter unseren Füßen – unserer Erde – handelt oder um die in unseren Händen – unserem neuen ‚Mova Globe‘.

Im Fall unserer Erde kam der Anstoß für diese Drehbewegung während der Entstehung unseres Sonnensystems und diese Bewegung bleibt durch das reibungsfreie Weltall erhalten.

Doch wie dreht sich nun der ‚Mova Globe‘?

Die Antwort ist nicht ‚Perpetuum Mobile‘ 🙂 Aber es handelt sich hier dennoch um eine patentierte und ausgeklügelte Technik. Und diese basiert im Wesentlichen auf der Kraft der Sonne und dem Prinzip der verringerten Reibung bei Einsatz von Flüssigkeiten.

Im Folgenden eine kurze Erklärung:
1) Der ‚Mova Globe‘ besteht aus 2 Kugeln. Die transparente Außenkugel wird von der inneren (mit verschiedensten Motiven erhältlichen) Kugel durch eine Flüssigkeit getrennt.
2) Hinter den Motiven der Innenkugel befinden sich die Solarzellen, welche einen für die Drehbewegung verantwortlichen Motor mit Strom versorgen.
3) Zusätzlich enthält der ‚Mova Globe‘ einen Magneten, der sich wie eine Kompassnadel verhält und dafür sorgt, dass der ‚Mova Globe‘ einen inneren Ankerpunkt besitzt. Ohne diesen könnte der zuvor erwähnte Motor nicht seine Arbeit verrichten.

Wir ziehen unseren (imaginären) Hut vor soviel Einfallsreichtum. Der ‚Mova Globe‘ ist ein durchdachtes Produkt und sorgt sicher nicht nur bei uns für Staunen und Begeisterung.

Ein wichtiger Hinweis:
Der ‚Mova Globe‘ verleitet gerade aufgrund seines Aufbaus zu allerlei Spielereien. Man sollte aber bedenken, dass in seinem Inneren sehr feine und somit empfindliche Mechanismen arbeiten. Der ‚Mova Globe‘ sollte daher (wie vom Hersteller empfohlen) keinerlei starken Lichtquellen und Erschütterungen ausgesetzt werden. Am wohlsten fühlt sich die kleine Kugel auf ihrem (ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen) Plexiglasständer.

NEPTUNSGESCHMEIDE: ausgefallene Gürtelschließen und unser Flaschenstopfen ISARNIXE

Jen und Martin Wolke stellen im hohen Norden ausgefallene Schmuckstücke aus Zinn her.

Zuerst wird mit dem Bleistift skizziert und dann werden Formen für den anschließenden Guss hergestellt.

Das Gussmaterial ist Silberzinn, welches auf eine etwa 2000 Jahre alte Tradition als ‚Silber‘ des kleinen Mannes blickt.

Jedes Teil ist liebevoll per Hand ausgearbeitet und somit einzigartig.

Die künstlerische Energie, gepaart mit dem wertigen Vollmaterial, führt zu Gürtelschnallen, die absolute Hingucker sind und so manchen Blick nach unten schweifen lassen.



Und der Flaschenstopfen in Form der schelmisch lächelnden Nixe gefällt uns so gut, dass sie mit Recht bei uns in Bayern unter dem Namen ISARNIXE eingebürgert werden sollte 😉

Wie bringt man eine Flasche zum Leuchten?…

… mit der BOTTLELIGHT – Stableuchte

  • passt in alle Standardflaschen
  • batteriebetrieben mit Standard AA Batterien
  • für DRINNEN und DRAUSSEN geeignet
  • 2 Helligkeitsstufen
  • klassisches Design, hochwertige Materialien
Bottlelight in BITZ Flasche

Eine Leuchte die ideal für den Garten und Camping ist, aber auch im Wohnbereich ein gemütliches Licht zaubert.